Anlegen neuer Mannschaften in TeamSL

Anmerkungen

Bevor eine Mannschaft am Spielbetrieb teilnehmen kann, muss sie in TeamSL angelegt sein. Diese Aufgabe obliegt ausschließlich dem Verein und muss neben der Mannschaftsmeldung fristgerecht bis zum 31. Mai eines jeden Kalenderjahres erledigt sein.

Neu ist eine Mannschaft dann, wenn sie in ihrer Altersklasse und/oder mit ihrer Ordnungszahl bisher nicht am Spielbetrieb teilgenommen hat. Jeder Verein hat in TeamSL eine Liste der Mannschaften, die bereits angelegt sind. Ist die neue Mannschaft nicht dabei, dann muss sie vom Verein angelegt werden.

Die Mannschaften, die einer Liga bereist zugeordnet sind, werden in der letzten Spalte mit einem "L" gekennzeichnet. Es kann durchaus vorkommen, dass die Vereinsliste der Mannschaften länger ist, als die Anzahl der tatsächlich spielenden Mannschaften. In diesem Fall fehlt das "L". Diese Mannschaften stehen jedoch grundsätzlich zur Verfügung, sodass sie vom Verband einer Liga zugeordnet werden können. Sie müssen nicht neu angelegt werden.

Die Zuordnung, welche Mannschaft in welcher Liga spielt, wird vom Ligaverwalter vorgenommen. Er wählt die Mannschaft aus der Vereinsliste aus und fügt sie der entsprechenden Liga hinzu. Solange der Verein die Mannschaft nicht angelegt hat, kann sie keiner Liga hinzugefügt werden. Damit ist die Zuweisung von Spielern oder die Eingabe von Spielterminen nicht möglich!

Login

Die Anmeldung erfolgt auf https://www.basketball-bund.net. Klicken Sie links unter dem DBB-Logo auf 'Login' und melden Sie sich als Vereinsverantwortlicher an. Sie haben folgendes Menü zur Auswahl:

Vorgehen

Klicken sie auf 'Spielbetrieb'. Es erscheint ein Auswahl-Menü. Klicken sie hier auf 'Mannschaften'. Als nächstes erscheint eine Liste aller Mannschaften, die in TeamSL bereits vorhanden sind. Mannschaften, die bereits einer Liga zugeordnet sind, sind in der Spalte 'Bearbeiten' durch ein "L" gekennzeichnet.

Klicken sie auf 'Neue Mannschaften anlegen'. In der nachfolgenden Eingabemaske sind die Daten der neuen Mannschaft einzugeben. Dabei müssen nicht alle Felder ausgefüllt werden.

Ordnungszahl / Altersklasse / Geschlecht können aus einer Vorgabeliste ausgewählt werden. Die Ordnungszahl muss in der Reihenfolge sein. Es kann keine Ziffer übersprungen werden.
Der Mannschaftsname muss nicht eingegeben werden. Es kann der Vorschlagswert übernommen werden. Der Verband wird den Mannschaftsnamen anpassen, sodass er einheitlich ist.
Der Kurzname wird in der Kreuztabelle zur Darstellung der Mannschaft verwendet. Es stehen 5 Zeichen zur Verfügung, um die Mannschaft zu kennzeichnen.
Die Farben für Spielhemd/Spielhose sind jeweils für den Heim- und Auswärtstrikotsatz anzugeben.
Der Mannschaftsverantwortliche ist über 'Person zuweisen' auszuwählen bzw. neu anzulegen.
Die Eingabe der Daten wird gespeichert durch einen Klick auf 'Übernehmen'.

Nach dem Speichern erscheint wieder die Mannschaftsliste. Die neu angelegte Mannschaft erscheint mit einem leeren Kästchen in der Spalte vor dem Mannschaftsnamen:

Solange die Mannschaft keiner Liga durch den Spielleiter zugeordnet worden ist, kann diese Mannschaft wieder gelöscht werden. Dafür ist in das leere Kästchen vor dem Mannschaftsnamen ein Haken zu setzen und auf 'Mannschaft löschen' zu klicken.

Die Zuordnung einer Mannschaft zu einer Liga erfolgt später durch den Verband. Sobald diese Zuordnung erfolgt ist, erscheint in der letzten Spalte ein "L" und das Kästchen ist nicht mehr sichtbar.

Fehlermeldungen

In folgenden Fällen erscheint eine Fehlermeldung:

  1. Die Mannschaft existiert bereits (Kombination aus Ordnungszahl, Altersklasse und Geschlecht). Die Angaben sind entsprechend zu prüfen.
    Diese Mannschaft existiert bereits! (TSVE 1890 Bielefeld U14o)
  2. Die Ordnungszahl ist nicht fortlaufend. Es wurde eine Ordnungszahl übersprungen. Die richtige Ziffer nehmen.
    Die 2. Mannschaft existiert nicht! Die 3. Mannschaft kann nicht angelegt werden.

Korrektur der Eingaben

Die eingegebenen Daten lassen sich nachträglich ergänzen bzw. korrigieren. Dazu ist in der Spalte 'Bearbeiten' auf das erste Symbol zu klicken.

Es öffnet sich wieder die Eingabemaske.


Quelle: Westdeutscher Basketball-Verband e.V.
Download